Pfannkuchen-Lachs-Torte


  • Teig für die Pfannkuchen: 5 Eier, 200 gr Sojamehl, 200ml Sojamilch, 2-3 EL stilles Mineralwasser oder die doppelte Menge Pfannkuchenteig aus der Konzeptmappe ohne Backpulver und süßen Zutaten.

    Für die Füllung: 2 Zucchini's in dünnen Scheiben, 2 Knoblauchzehen in kleine Würfel, etwas Olivenöl, 750gr Fitline Frischkäse, Saft einer Limette, 2 Pck geräucherter Lachs in Scheiben kleingeschnitten, 1/2 Bd Dill kleingeschnitten, etwas Merrettich, Salzersatz, Pfeffer, etwas Paprikapulver

    Pfannkuchenteig herstellen, 15 min quellen lassen. In einer Pfanne 5 Pfannkuchen ausbacken, beiseite stellen und auskühlen lassen.

    Zucchini portionsweise mit Knoblauch kurz anbraten, mit Salzersatz und Pfeffer würzen, auf ein Krepppapier legen zum abkühlen.

    Frischkäse, Limettensaft, etwas Merrettich, den Lachs und den Dill zusammenrühren. Mit Pfeffer, Salzersatz, Paprika edelsüß würzen und abschmecken

    1 Pfannkuchen auf eine Platte legen, mit der Creme bestreichen, mit Zucchini Scheiben belegen und nächsten Pfannkuchen drauflegen. So weiter schichten bis kein Pfannkuchen mehr übrig ist. Abschließend Creme auf den letzten Pfannkuchen streichen, mit Lachs und Dill verzieren.

    Ergibt 4 bis 6 Stück und ist sehr sättigend.